Zeuthener Yachtclub e.V., Niederlausitzstraße 12, 15738 Zeuthen, Tel.: (033762) 70 9 77

Schiffsmeldungen

Kleine und große Geschichten von Booten und ihren Eignern.

Ausgezeichnet!

Zum 6. Mal in Folge wurde der Zeuthener Yachtclub für die Ausbildung seiner Mitglieder vom Deutschen Seglerverband ausgezeichnet.

Die Auszeichnung wurde dem Zeuthener Yachtclub im Rahmen des Deutschen Seglertages 23.11.2019 von der Vorsitzenden des DSVB, Monika Küppers, in Hamburg übergeben.

 

Image: 
Auszeichnung für Ausbildung im ZYC

Jugend rettet den Bürgermeisterpokal für den Zeuthener Yachtclub e.V.

Mit ihrem 2. Platz bei der Wertung Jollen Yardstick holte die Mannschaft Friedrich Hindenburg und Levin Däubler auf 420iger 53176 den wichtigen 2.Punkt für die Wertung zum Bürgermeisterpokal im Rahmen der Zeuthener Woche.
Herzlichen Glückwunsch!
Sieger in dieser Klasse wurde der Korsar 3775 mit der Mannschaft Uwe Meifert und Georg Winzer.

Alle Ergebnisse sind unter der Rubrik "Regatta" zu finden.

Zeuthener Woche 2019. Wir freuen uns auf Eure Meldungen

Mit der "Zeuthener Woche" und der Landesmeisterschaft der 15er Jollenkreuzer lädt der Zeuthener Yachtclub e.V. am 29. und 30 Juni 2019 zu spannenden Segelwettkämpfen und geselligem Hafenvergnügen auf sein Clubgelände in der Niederlausitzstraße 12 in Zeuthen ein.

Wir freuen uns auf Eure Meldungen zur Zeuthener Woche und zur Landesmeisterschaft der 15er Jollenkreuzer. Die Ausschreibung findet Ihr in unserem Bereich "Regatta" im Portal Raceoffice

Gäste sind im Zeuthener Yachtclub das ganze Wochenende über herzlich willkommen, um bei Imbiss und Getränken die traditionsreiche Segelregatta auf dem Wasser zu verfolgen und die maritime Atmosphäre zu genießen. Das Abendprogramm am Samstag mit Livemusik und Clubstimmung beginnt um 20.00 Uhr auf dem Gelände des Zeuthener Yachtclubs. Am Sonntag geht die „Zeuthener Woche“ zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr mit den Siegerehrungen, unter anderem mit dem gestifteten Pokal des Bürgermeisters von Zeuthen, zu Ende.

Mehr als 30 Kinder und Jugendliche beim Trainingslager im ZYC

Das verlängerte Himmelfahrtswochenende stand im ZYC wieder ganz im Zeichen des Trainingslagers der Jugendgruppe. Mehr als 30 Kinder und Jugendliche nahmen daran teil. Sie konnten bei unterschiedlichsten Windbedingungen ihre Fähigkeiten im Seglen ausbauen und hatten jede Menge Spaß. Neben dem Segeln gehörte natürlich das traditionelle Kentertraining zum Programm. Zu Gast waren auch in diesem Jahr wieder Kinder und Jugendliche und ihre Trainer aus dem Müllroser Sportverein.

Ein großes Dankeschön gilt den Trainern und den vielen engagierten Vereinsmitgliedern im Hintergrund, die es braucht, um eine solche Veranstaltung durchzuführen.

Hausboote sind keine bauliche Anlage

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat der Beschwerde eines Hausbootbesitzers gegen eine Beseitigungsanordnung stattgegeben.
Der Liegeplatz des Hausbootes befindet sich an einem genehmigten Steg im Ruppiner See. Die untere Bauaufsichtsbehörde hatte die Beseitigung des Hausbootes angeordnet. Es handele sich dabei um eine „bauliche Anlage“, die nicht genehmigt sei und nicht genehmigt werden könne. Der dagegen gerichtete Antrag auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes blieb vor dem Verwaltungsgericht ohne Erfolg.
Auf die Beschwerde des Hausbootbesitzers hat der 2. Senat des Oberverwaltungsgerichts die erstinstanzliche Entscheidung geändert und dem Eilantrag stattgegeben. Die Beseitigungsanordnung sei voraussichtlich rechtswidrig, weil es sich bei dem Hausboot bei summarischer Prüfung nicht um eine bauliche Anlage handele. Für die Annahme der hierfür erforderlichen ortsfesten Verwendungsabsicht  genüge weder ein Vergleich der Liegezeit mit der Fahrzeit noch ein Hinweis auf die Größe und Ausstattung des Hausbootes. Es bedürfe vielmehr im Klageverfahren einer ausdrücklichen Klärung der Frage, ob es sich bei ihm um eine bauliche Anlage oder um ein Sportboot handele. Die Abgrenzung richte sich danach, ob das Hausboot unter Berücksichtigung der Umstände des Einzelfalls seiner Funktion nach an die
Stelle eines üblicherweise mit dem Boden ortsfest verbundenen Vorhabens - etwa eines Wochenendhauses oder einer Wohnung - treten soll oder ob es - wie ein Sportboot - zum Befahren von Gewässern bestimmt ist und hierfür genutzt werden soll. Nach einem von dem Hausbootbesitzer eingereichten Privatgutachten spreche vorläufig mehr für eine sportboottypische Verwendungsabsicht. 

Der Beschluss ist unanfechtbar.

Beschluss vom 10. Juli 2018 - OVG 2 S 13.18

Zeuthener Woche 2018 mit der Berliner Meisterschaft der 15er Jollenkreuzer

Mit der "Zeuthener Woche" lädt der Zeuthener Yachtclub e.V. am 30.6. und 1. Juli 2018 zu spannenden Segelwettkämpfen und geselligem Hafenvergnügen auf sein Clubgelände in der Niederlausitzstraße 12 in Zeuthen ein.

Im Rahmen der „Zeuthener Woche“ wird auch die Berliner Meisterschaft der 15er Jollenkreuzer ausgetragen. Die schnellen Boote geben im Wettkampf um Punkte und Ränge ein imposantes Bild ab.

Meldungen zur Zeuthener Woche sind über das Portal "Raceoffice" möglich.

Gäste sind im Zeuthener Yachtclub das ganze Wochenende über herzlich willkommen, um bei Imbiss und Getränken die traditionsreiche Segelregatta auf dem Wasser zu verfolgen und die maritime Atmosphäre zu genießen. Das Abendprogramm am Samstag mit Livemusik und Clubstimmung beginnt um 20.00 Uhr auf dem Gelände des Zeuthener Yachtclubs. Am Sonntag geht die „Zeuthener Woche“ zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr mit den Siegerehrungen, unter anderem mit dem gestifteten Pokal des Bürgermeisters von Zeuthen, zu Ende.

Von der Einhandjolle bis zu seegängigen Kielyachten reicht das Feld der startenden Boote.

Seit 1935 wird die „Zeuthener Woche“ auf dem Zeuthener See ausgetragen.Zu Beginn der 60er Jahre wurden Teilnehmerzahlen von bis zu 250 Booten erreicht.

Wie damals geht es auch heute um Wanderpreise, Urkunden und vor allem um die Freude am Segeln.

Leinen los! Unser Start in die Segelsaison 2018

Am Samstag, dem 14. April, heißt es im Zeuthener Yachtclub "Leinen los!" zum Ansegeln 2018.

Um 12.00 Uhr geht es für unsere Vereinsmitglieder mit dem Hissen des Vereinsstanders los.

Ab 15.00 Uhr freuen wir uns auf unsere Gäste aus den Segelvereinen unseres Reviers.

Am Freitag, dem 13. April, bereiten wir das Ansegeln ab 12.00 Uhr mit einem Arbeitseinsatz vor.

 

Image: 
Ansegeln

Seiten